Du bist ein Gast.
Wenn du alle funktionen des Forums nutzen möchtest, dann mußt du dich registrieren!

Hackmii Installer v1.0, The Homebrew Channel v1.1.0 & BootMii v1.4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hackmii Installer v1.0, The Homebrew Channel v1.1.0 & BootMii v1.4

      Die Homebrew-Szene hat nun wieder ein neues Zeichen gesetzt!
      18 Monate sind seit der Veröffentlichung des Hackmii Installers v0.8, des Homebrew Channels v1.0.8 und von BootMii v1.3 vergangen. Und heute war es wieder so weit: Das legendäre Team Twiizers hat nach einer Zeit des Wartens auf ein Firmware-Update seitens Nintendo, welches aber nie released wurde, eine neue Version des Hackmii Installers, des Homebrew Channels und des Backup-Tools BootMii herausgebracht. Der Hackmii Installer v1.0 kann via Laden eines Exploits (z.B. LetterBomb) den Homebrew Channel v1.1.0 installieren. Dieser dient zum Starten und Verwalten seiner Homebrew-Apps. Des Weiteren kann auch BootMii installiert werden, ein Brickschutz-Tool zum Sichern bzw. Einspielen seines NANDs.

      Der Hackmii Installer und BootMii haben keine großartigen Änderungen bekommen, es wurde lediglich die Versionsnummer erhöht. Das Hauptaugenmerk liegt diesmal ganz auf dem Homebrew Channel. Es wurde neben vielen kleinen Bugfixes bzw. Verbesserungen die Stabilität und Performance optimiert. Überdies wurde auch Support für die neuesten WiiMotes (RVL-CNT-01-TR) und Untersützung für die japanische Sprache integriert. Auch das Interface des Homebrew Channels erstrahlt dank der Verwendung einer neuen Font und speziellem Font-Rendering im neuen Glanze.

      Darüber hinaus wurden einige Sachen bezüglich des Theme-Support überarbeitet, der Homebrew Channel mit den neuesten Versionen von libOGC und libFAT kompiliert und ein Screenshot-Feature eingebaut, welches man durch Drücken von C und Z am Nunchuk verwenden kann. Weitere Änderungen und das komplette Changelog kann man im Slider oder auf WiiBrew.org nachlesen. Den originalen Artikel zum Release des neuen Hackmii Installers findet sich auf Hackmii.com Mit dem HackMii Installer lässt sich auf leichter Weise der Homebrew Channel sowie BootMii installieren. DVDx wurde in der neusten Version rausgenommen, weil das von Nintendo geblockt wurde. BootMii ist eine Art Brick Schutz und Prevention und ermöglicht eine low-level Kontrolle der Konsole, wodurch vor dem NAND Loading Prozess oder IOS Loading Prozess operiert werden kann.

      Es wird in jedem Fall ein Exploit benötigt, der den HackMii Installer startet. Wiis mit Firmware 4.3 funktionieren nur mit Indiana Pwnes, ansonsten kann man Bannerbomb für Wiis unterhalt 4.3 nehmen.
      bushing hat eine kleine FAQ auf seinem Blog Hackmii.com
      veröffentlicht, die er erweitern will; außerdem auch ein paar Bugs von
      BootMii aufgeklärt. Hier einmal die deutsche Übersetzung.

      • Wenn
        es Probleme gibt, wird BootMii eine Log Datei auf die SD Karte
        schreiben. Ihn könnt ihr an beta_logs@bootmii.org zu schicken.
      • Nicht alle SD Karten werden momentan unterstützt; einige werden einfach
        nicht erkannt. Besitzer eines USBGeckos werden aufgefordert, einen
        Screenshot zu machen und diesen dem Team, für besseren Support von SD
        Karten, zu zu senden.
      • Eventuell wird ein Teil des Sourcecodes veröffentlicht; welcher Teil und wann genau das Release Date ist, ist unbekannt.
      Changelog:


      The Homebrew Channel v1.1.0
      • Added support for RVL-CNT-01-TR Wiimotes
      • New TrueType font renderer (FreeType) with antialiasing and theming
      • The new default font is Droid Sans
      • Added full UTF-8/Unicode support (font dependent)
      • Added Japanese translation
      • IOS is always reloaded, use ahb_access to keep AHB access enabled
      • Fixed HBC framebuffer tearing/lag/sync/corruption issues
      • Aligned HBC graphics to the pixel grid (sharper graphics)
      • Aligned font rendering to the pixel grid in both 4:3 and 16:9 mode
      • Fixed/improved text layout
      • Fixed support for huge meta.xml files (e.g. very long descriptions)
      • Renamed "Coder" to "Author" in app descriptions ( is now an alias for )
      • Fixed missing theme app entries (sometimes)
      • Changed many crashes into explicit errors / a panic screen
      • Speed and stability improvements when launching apps (cleanup after IOS)
      • Reload stub: support any BAT setup (or even real mode)
      • Reload stub: do not depend on existing exception vectors
      • Reload stub: do not touch HID4
      • Reload stub: disable IRQs ASAP
      • Fixed bugs in device hotplugging support
      • Added nicer error message triggered when HBC runs out of memory while loading an app
      • Removed the coder/version labels
      • Fixed memory leaks while loading themes and in app entries
      • Reduced the minimum theme size (for xml-only themes)
      • Increased the maximum theme size up to 20MB (for huge fonts)
      • Reduced memory fragmentation when loading apps/themes (less OOM errors)
      • Fixed sorting by release date
      • Fixed crashes with incomplete meta files
      • Themes now affect language choice (due to font differences)
      • HBC now allows apps to load code at 0x3400
      • Fixed various buffer overflow / error conditions
      • Fixed/improved thread synchronization and race conditions
      • Theme ZIP files can now contain .txt files, which are ignored (README.txt, etc.)
      • HBC can now take screenshots (Nunchuk Z+C, in that order)
      • Updated to devkitPro r24 and latest libogc/libfat git

      HackMii Installer 0.8
      • IOS58 is chosen for The Homebrew Channel when installed. This is required for USB2 support. Other IOS versions are of course still supported, but USB will be limited to version 1.

      BootMii Beta 6 (v1.3)
      • Fixed the freeze when using the autoboot feature to load System Menu with a delay of zero.
      • The NAND backup no longer crashes when stumbling on uncorrectable pages.
      • A couple of fixes to the integrated SD browser.
      • The autoboot feature is ignored when launching the IOS version of BootMii.
      Dateien
      Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen,
      aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.

      [IMG:/sigbanner/BluePeerCrew_Userbar_Admin.png]

      [IMG:http://www.speedtest.net/result/4636628904.png]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cheffe ()