Du bist ein Gast.
Wenn du alle funktionen des Forums nutzen möchtest, dann mußt du dich registrieren!

Die Xbox wird zum Sky-Receiver

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Xbox wird zum Sky-Receiver

      Eine Partnerschaft mit Microsoft soll dem Bezahlsender Sky helfen, seine Absatzzahlen zu verbessern. Dafür soll das mobile Angebot des Senders »Sky Go« künftig auch auf Microsofts Spielkonsole Xbox verfügbar sein.

      Um seine schwachen Absatzzahlen zu verbessern, ist der Bezahlsender Sky jetzt eine Partnerschaft mit Microsoft eingegangen. Ziel ist es, das mobile Angebot »Sky Go«, das bisher beispielsweise schon für Apples iPad verfügbar ist, künftig auch über Microsofts Spielkonsole Xbox 360 und den dazu gehörenden Live Dienst anzubieten. Sky erhofft sich durch die Xbox neue Kunden aus der jungen technikaffinen Zielgruppe zu erschließen. Dazu soll auch das Angebot noch weiter ausgebaut und eine On-Demand-Onlinevideothek für »Sky Go« gestartet werden.

      Doch auch Microsoft profitiert von der neuen Kooperation: Das Unternehmen will seine Xbox nicht mehr lediglich als reine Spielmaschine positionieren, sondern als komplette Multimedia- und Entertainmentzentrale. Dafür werden derzeit mit mehreren Medienanbietern Verhandlungen über neue Inhalte geführt, mit denen die Attraktivität von Xbox Live erhöht werden soll.

      Was das Sky Go Abo für die Xbox kosten wird ist bisher nicht bekannt. Allerdings steht bereits fest, dass es nur jenen Nutzern zugänglich sein soll, die auch eine Gold-Mitgliedschaft bei Xbox Live haben. Diese schlägt alleine schon mit rund 60 Euro pro Jahr zu Buche. Auch zu etwaigen finanziellen Aspekten der Kooperation wollten Sky und Microsoft keine Angaben machen.